Senigallia

Senigallia mit ca. 45000 Einwohnern ist eine Gemeinde und Hafenstadt der Provinz Ancona an der italienischen Adriaküste, in den Marken. Der kleine Hafen wird von dem Unterlauf des Flusses Misa, der durch die Stadt zwischen der Uferbefestigung aus istrischem Marmor fließt, gebildet.
Senigallias ist als Adriabadeort schon seit Mitte des 19. Jhs. bekannt. Dies verdankt der Ort seinem über 10 km langen, sehr gepflegten Badestrand, spiaggia di velluto (Samtstrand). Blickfang am Strand ist die restaurierte Rotonda, ein runder Pavillon auf Stelzen im Meer, der als neue Bühne für Konzerte, Kunst und Feste verwendet wird.

Ferienhaus oder Ferienwohnung in Senigallia

Derzeit keine Einträge vorhanden.

Typische Unterkünfte in den Marken

FerienhausFerienwohnung Villa Agriturismo