Montefiore dell'Aso

Montefiore dell' Aso ist ein kleines Städtchen in den marchigianischen Vorhügeln mit Fernblick sowohl auf die Adria als auch auf die Bergkette der Monti Sibillini.

Der Ort (ca. 2.300 Einwohner) hat ein typisches mittelalterliches Flair und verfügt über beachtenswerte Stadtmauern mit Toren und sechs Türmen aus dem 15. und 16. Jahrhundert und einige Überbleibsel seiner römischen Vergangenheit als 'Ager Cuprensis'. Es bieten sich verschiedene touristische Spaziergänge an, wie die 'Kirchen-Route', die Route der 'Castelli', der 'Palazzi' und der 'Grotte Sepolcrali'.

Typische Unterkünfte in den Marken

FerienhausFerienwohnung Villa Agriturismo